Von Rauchern für Raucher - jetzt mitmachen!
Anmelden
Neuanmeldung Passwort vergessen

Raucher gehen aus in Italien / San Marino

In Italien herrscht seit dem 10. Januar 2005 ein strenges Rauchverbot in Gaststätten, Bars und Diskotheken. Eigentlich sollte das Nichtrauchergesetz bereits zum 1. Januar eingeführt werden. Die Italiener haben sich aber erfolgreich dagegen gewehrt, dass das Gesetz über Silvester in Kraft tritt.
In den gastronomischen Einrichtungen sind getrennte Raucherräume zwar gestattet, sie unterliegen aber strengen Auflagen und müssen eine Belüftungsanlage haben. Viele Wirte wollen oder können diesen Aufwand nicht betreiben.
Das Rauchverbot in der italienischen Gastronomie geht sogar soweit, dass Wirte angewiesen werden, Gäste, die gegen das Rauchverbot verstoßen anzuzeigen. Falls sie das nicht tun, droht ihnen selbst eine hohe Geldstrafe.
Auch in den Tabak-Bars gilt, wie in Frankreich, das Rauchverbot.
Die Italiener selbst haben sich mit dem Gesetz gut arrangiert. Für Urlauber dürfte es auch kein allzu großes Problem darstellen, da die meisten im Sommer verreisen und da spielt sich (nicht nur) in Italien das Leben im Freien ab.

Hotel
Kneipen:
Raucherscore:
Cafes und Bistros:
Disco und Clubs:
Niveau:
Küche:
Seite 1 von 1 « erste « vorherige nächste » letzte »
Gastronomie Raucherscore Berichte Art
Zu Ihrer Auswahl konnten keine Ergebnisse ermittelt werden.
Seite 1 von 1 « erste « vorherige nächste » letzte »

Raucherforum

Fehler berichten

News

x

#{notificationTitle}

#{notificationText}